Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Heiß!

Was schönes Kühles unter Sonstiges

Eistee für die heißen Tage

Zutaten: für 1 Liter Eistee
2 Beutel schwarzer Tee
1 Beutel wahlweise Grüntee-Zitrone, Erdbeertee, Himbeertee, oder sonstiger Lieblingstee oder ein dritter Beutel schwarzer Tee
1 Liter kochenendes Wasser
1 HITZESTABILE Kanne
ca. 3-4 EL Zucker (nach Geschmack süßen)
1 Zitrone (am besten unbehandelt)
1 Zweig Minze
Eiswürfel

Zubereitung:
Ganz simpel: Tee aufgießen, Beutel nach ca. 3 Minuten wieder raus nehmen und das Ganze etwas abkühlen lassen. Währenddessen die Zitrone von ihrer Schale befreien (wird sonst bitter) und in Scheiben schneiden.
Minzezweig komplett in den Krug geben und das Ganze ca. 1 Std. abkühlen und ziehen lassen.
Wenn der Eistee kühl ist kann man ihn in der Kühlschrank stellen und dort weiterkühlen.
Zuckern und gut rühren, Eiswürfel ins Glas, Minzeblatt an den Rand stecken - fertig!
Kann man im Winter auch toll heiß genießen!

 

1 Kommentar 2.7.08 18:54, kommentieren

*schlemm*

Zu finden unter Süßes

Omas Schokopudding

Zutaten:

½ l Milch

80 g Mondamin feine Speisestärke

20 g Butter

1 EL Kakao (oder mehr – dann aber auch mehr Zucker)

3-4 EL Zucker

1 Eigelb

2 Eiweiss

Zubereitung:

Milch mit allen Zutaten außer dem Eiweiss und der Butter in einem kleinen Topf zusammenrühren, dann unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen auf dem Herd erhitzen. Wenn es anfängt zu dampfen, die Butter dazugeben.

Die Eiweiss mit einem Rührgerät zu Schnee schlagen.

Wenn der Pudding beginnt, dick und zäh zu werden muss er vom Herd runter. Eventuelle Klumpen mit dem Schneebesen heraus rühren.

Dann den Eischnee unter den Pudding heben und gut verrühren.
Pudding entweder heiß genießen oder in Schüsselchen oder Formen füllen (diese vorher mit kaltem Wasser ausspülen) und kalt stellen.

Wie zu Omas Zeiten!

1 Kommentar 23.7.08 20:12, kommentieren