Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gemuse, Gemuse - passt einfach immer zu Nudeln

Bandnudeln mit Zucchini und roten Linsen

Zutaten: für 2-3 Personen
2oo gr Bandnudeln
2 Zucchini
ca. 100 gr rote Linsen
1 Glas trockener Weißwein
2-3 TL Sahne
1 TL Butter
Gemüsebrühe
frisch geriebene Muskatnuss
Salz, Peffer
Parmesan

Zubereitung:
Linsen in einem kleinen Topf mit ca. 2 cm Wasser bedecken, 1 TL Gemüsebrühe zufügen und mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Dann die Platte runterschalten und mit der Resthitzt ca. 20 Minuten quellen lassen (Im Zweifel steht auch eine Garanweisung auf der Packung).
Bandnudeln kochen.
Zucchini putzen, vierteln und in Stücke schneiden. In etwas Butter anbraten und sobald sie Farbe bekommen mit Weißwein ablöschen.
Linsen mit restlichem Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit Sahne verfeinern.
Nudeln zugeben und alles mit Parmesan bestreuen.

Brokkolinudeln à la Luigi

Zutaten: für 2 Personen
200 gr Nudeln
ca. 300 gr Brokkoli (1 Strunk)
Zwiebeln + Knoblauch
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zitr
onensaft
Parmesan

Zubereitung:

Nudeln kochen.
Brokkoli putzen und waschen, Stiele schälen
und in Scheiben schneiden, Röschen zerteilen.
In einem Dünsteinsatz ca. 10 Minuten weich dünsten.
Zwiebel hacken und in Olivenöl glasig dünsten, dann den gehackten K
noblauch dazugeben.
Brokkoli dazugeben und mit S
alz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Auf dem Teller Parmesan darüber reiben.

Makkaroni mit Aubergine

Zutaten: für 2 Personen

500 gr Aubergine
2 Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
1 Dose Tomaten oder 4 große Tomaten
1-2 EL Tomatenmark
200 gr Makkaroni
Olivenöl
evtl. Mozzarella

Zubereitung:


Makkaroni kochen.
Aubergine in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in ein Sieb legen und leicht salzen um sie zu entwässern.
Zwiebel und Knoblauch würfeln und glasig dünsten.
Aubergine auf Küchenkrepp wälzen und dann zu den Zwiebeln geben, Tomaten abtropfen lassen und dazu geben.
Das Ganze ca. 10 Minuten schmoren, evtl. etwas Wasser zugeben.
Salzen und Pfeffern, Tomatenmark dazu, bei Bedarf mit etwas Gemüsebrühe würzen.
Makkaroni dazugeben und nach Geschmack zerpflückten Mozzarella darüber geben und schmelzen lassen.

Spaghetti mit Zucchini

Zutaten: für 2-3 Personen

250 gr Spaghetti
500 gr Zucchini
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
3 Eier
2 EL Sahne
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Parmesan

Zubereitung:
Spaghetti kochen.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in einer hohen Pfanne weichdünsten.
Zucchini putzen, in grobe Streifen hobeln zu den Zwiebeln geben, ebenfalls weichdünsten.
Mit Pfeffer und Salz würzen.
Spaghetti zu den Zucchini in die Pfanne geben und alles gut durchmischen.
Eier und Sahne verquirlen, eine Handvoll geriebenen Parmesan untermischen.
Eiersahne in die Pfanne geben und bei niedriger Temperatur stocken lassen, dabei immer wieder umrühren.
Mit Parmesan bestreuen.

Variante:
Zusätzlich 2 gewürfelte Tomaten zugeben wenn man die Zucchini in die Pfanne gibt.

Paprikatomatennudeln

Zutaten: für 2-3 Personen

200 gr Nudeln (oder 1-2 Beutel Reis)
4 rote oder gelbe Paprika
4-5 EL Tomatenmark
2 kleine Dosen Tomaten
1 Zwiebel
2-3 Zehen Knoblauch
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 EL Sahne


Zubereitung:

Nudeln kochen (oder Reis - auch lecker!)
Paprika und Zwiebel putzen und würfeln., anbraten.
Tomatenmark dazu geben und kurz mitbraten.
Dann 1 Tasse Wasser drüber, Gemüsebrühe dazu, Knoblauch hacken oder pressen und dazu geben.
Dann den Deckel drauf und dünsten.
Wenn die Paprika weich ist die Dosentomaten dazu und mitköcheln, nach Geschmack würzen und ein bisschen Sahne dazugeben.
Dann Nudeln oder Reis dazu.